ARK mobile

ARK: Survival Evolved erfreut sowohl viele PC- als auch Konsolenspieler. Nun soll das Survival-Spiel mit den urzeitlichen Kreaturen ebenfalls auf dem Smartphone und Tablet sowohl für iOS als auch Android erscheinen. Außerdem steht auch schon eine Switch-Version in den Startlöchern.

Auf ins Dschungelcamp

Wie aus der PC-Version bekannt, müsst ihr euch in einer Welt behaupten, die von gefährlichen Dinosauriern bevölkert ist. Lebenswichtige Elemente wie Verpflegung, Werkzeuge und andere Ausrüstung müssen Mutter Natur mühsam abgerungen werden. In den verschiedenen Welten trefft ihr über 80 unterschiedliche Dinosaurier an, die ihr jagen oder zähmen und danach trainieren könnt. Dabei erkundet ihr eine große Insel, sammelt Ressourcen und baut eine Basis. Da es aber lustiger ist, mit ein paar Freunden den urzeitlichen Dschungel unsicher zu machen, wird es natürlich auch einen Multiplayer-Modus mit bis zu 50 Spielern pro Server geben. Innerhalb des Multiplayer-Modus wird es ein „Tribe“-System geben, durch das ihr Ressourcen, Erfahrungen und Spawnpunkte mit euren Freunden teilen könnt.

Mobile Closed Beta und GDC-Ankündigung

Verantwortlich zeichnen sich War Drum Studios für die Portierung. Die Closed Beta für ARK: Survival Evolved ist bereits für die iOS-Version angelaufen. Hier könnt ihr euch sowohl für die iOS- als auch für die Android-Version registrieren. Das Spiel soll noch dieses Frühjahr erscheinen.

Aber das ist noch nicht alles: Auf der Games Developers Conference (GDC) kündigten die Entwickler jetzt auch die Veröffentlichung von ARK für die Nintendo Switch an. Hier seht ihr das volle Video zur Bekanntgabe.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.