Dino Dossier Pulminoscorpius

In diesem Dossier wollen wir euch den Pulmonoscorpius vorstellen. Wieso er extrem gefährlich zu zähmen ist, aber dafür auf eurer Seite eine umso größere Hilfe darstellen kann, erfahrt ihr hier.

Dino Dossier: Pulmonoscorpius

Wildnis: Der Pulmonoscorpius ist ein Riesenskorpion, der auf der Insel wesentlich nerviger als die meisten Dinosaurier ist. Anstatt euch einfach zu töten, injiziert der Pulmonoscorpius Gigantus euch ein Gift, das betäubt, um euch dann bei lebendigem Leib zu verspeisen. Der Skorpion hat auch keine Angst vor größeren Gegnern, sodass er sich sogar mit einem T-Rex oder Argentavis anlegt.

Gezähmt: Mit seiner Fähigkeit zu betäuben, erfüllt der Riesenskorpion eine simple Aufgabe. Mit ihm an eurer Seite ist es einfacher, andere Kreaturen auf der Insel auszuschalten – sei es zum Zähmen oder Töten.

Bändigen

Einen Scorpius zu zähmen, ist nicht schwer. Alles, was ihr braucht, ist ein Bogen. Sucht euch eine vorteilhafte Position oder versucht, vor ihm wegzurennen und währenddessen immer wieder einzelne Schüsse auf ihn abzugeben. Sobald ihr einen Skorpion bewusstlos habt, braucht ihr nur wenige Narkotika. Der Skorpion braucht außerdem nicht wie die meisten Fleischfresser Raw Prime Meat, sondern präferiert verdorbenes Fleisch. Den Sattel für einen Pulmonoscorpius könnt ihr auch in einer blauen oder gelben Beacon finden.

Zum Herstellen eines Sattels benötigt ihr Level 25 und folgende Ressourcen:

  • 30 x Metal Ingot
  • 95 x Fiber
  • 170 x Hide

Im folgenden Video wird ein Skorpion in der 15. Minute Schritt für Schritt gezähmt.

Fazit

Der Pulmonoscorpius hat zwei ganz einfache Aufgaben. Er soll euch helfen, euch schnell durch die Wälder zu bewegen und andere Kreaturen zu zähmen. Mit einem höher-leveligen Skorpion könnt ihr sogar die Torpor-Rate für 10 Sekunden um 100 steigern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.