Dossier Ichthy

Der Ichthyosaurus (kurz: Ichthy) ist ein nützlicher und schneller Begleiter der Gewässer. Er kann nicht viel einstecken oder austeilen, jedoch überzeugt er durch seine Schnelligkeit. So eignet er sich gut, um die Unterwasserwelt von ARK: Survival Evolved zu erforschen und ist dabei einfach zu zähmen.

Dino Dossier: Ichthyosaurus

Wild: Ichthyosaurus curiosa ist ein vergleichsweise kleiner Fleischfresser der Gewässer der Insel. Er ist etwas größer als ein Mensch, jedoch klein im Vergleich zu den anderen Wesen im Wasser. Er ist sehr interessiert an Kreaturen seiner Größe und folgt oft Menschen beim Schwimmen.

Gezähmt: Es gibt wohl kein besseres Start-Reittier, um die Gewässer der Insel zu erkunden. Ichthyosaurus ist ein sehr schneller Schwimmer. Selbst in den tiefsten Wassern ist er immer an eurer Seite und versucht herauszufinden, was ihr tut. Das Zähmen ist relativ einfach: Da sie Menschen lieben, könnt ihr sie einfach füttern, ohne Gewalt anzuwenden.

Bekannte Informationen: Entgegen seiner Erscheinung, ist Ichthyosaurus weder ein Fisch, noch ein Säugetier. Wie viele der anderen Meereskreaturen, ist er ein Wasserreptil.

Ichthy
Ichthy beäugt aufmerksam den Spieler

Tipps zum Zähmen

Ichthyosaurus ist sehr einfach zu zähmen. Dafür müsst ihr einfach Fleisch im letzten Item-Slot platzieren, dann könnt ihr das Tier einfach füttern. Sein bevorzugtes Kibble wird aus Dodo-Eiern hergestellt. Damit lässt sich ein Level 30er Ichthy in ungefähr 16 Minuten zähmen und ihr benötigt 4x das Spezialfutter. Mit rohem Fleisch dauert es fast eineinhalb Stunden. Ihr müsst jedoch darauf achten, dass er euch nicht wegschwimmt, was leider schon mal während des Zähmvorgangs passieren kann. Passt auch auf, dass kein Megalodon in der nähe ist, denn dann haut euch der Ichthy auch ganz gern ab.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.