Dossier Basilosaurus

In diesem Dossier wollen wir euch den Basilosaurus vorstellen. Welche nützliche Fähigkeiten er für euch bereit hält, Tipps zum Zähmen und allgemeine Informationen findet ihr hier.

Dino-Dossier: Basilosaurus

Wildnis: Eine der fremdartigen Kreaturen in den Gewässern rund um die Insel ist der Basilosaurus Solatiumfecit. Er ist ein leistungsstarker Schwimmer, der sich bemerkenswert an die Untiefen angepasst hat und sich rasend schnell von Verletzungen erholt, wenn er nahe der Wasseroberfläche ist. Im Gegensatz dazu ist er sehr anfällig gegenüber hohem Wasserdruck, der ihm langsam Schaden zufügt. In der Regel ist er stets von Aasfressern umgeben, da bei seinen Fressgewohnheiten immer etwas abfällt. Den Menschen gegenüber ist er wohlgesonnen und lässt sich von euch füttern.

Gezähmt: Trotz des ganzen Ärgers mit den störrischen Anhängern des Basilosaurus versuchen viele Stämme ihn zu zähmen, da er als warmblütiges Säugetier perfekten Schutz vor Wärme als auch Kälte bietet. Alternativ wird er auch gejagt, da sein Blubber eine effiziente Alternative zum Benzin darstellt.

Freund und Helfer

Um euch einen Basilosaurus zuzulegen, benötigt ihr nicht viel. Alles was ihr braucht ist Zeit und Fleisch. Da er keine Angst vor Menschen hat, könnt ihr zu ihm hingehen und ihn Füttern. Sobald ihr ihn einmal gefüttert habt, startet der Zähmvorgang. Kibble aus Therizinosaurus-Eiern ist hilfreich, um den Vorgang zu beschleunigen. Ansonsten könnt ihr auch das normale Prime Meat bzw. Fleisch benutzen. Sobald er dann gezähmt ist könnt ihr ihn perfekt zum Farmen von Bio-Toxin, schwarzen Perlen oder Öl benutzen.

Zum Herstellen eines Sattels benötigt ihr Level 55 und folgende Ressourcen:

  • 55 x Metal Ignot
  • 250 x Fiber
  • 200 x Hide

Im folgenden Video wird ein Basilosaurus Schritt für Schritt gezähmt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.