Dino Dossier Baryonyx

Für das nächste große Update auf Version 254 von ARK: Survival Evolved wurde auch der Baryonyx angekündigt. Er gehört zur gleichen Gattung wie der Spinosaurus, ist jedoch deutlich kleiner und längst nicht so stark. Seine Geschwindigkeit könnte jedoch im Vergleich durchaus von Vorteil sein.

Dino Dossier: Baryonyx

Wild: Baryonyx aquafulgur befindet sich ebenso wie der Carnotaurus am unteren Ende der Nahrungskette der großen Raubtiere. Obwohl er nicht so stark wie einige Tiefsee-Raubtiere oder der Spinosaurus ist, stellt er für die meisten Kreaturen der Insel eine Bedrohung dar und ist ein extrem schneller Schwimmer.

Gezähmt: Seine natürliche Affinität zur Jagd im Wasser führt dazu, dass er einmal gezähmt noch effizienter im Töten von Meeresbewohnern ist. Neben seiner Geschwindigkeit und Kraft ist Baryonyx die ideale Wahl für alle, die während ihrer Reise häufig zwischen Wasser und Land wechseln und die Geschwindigkeit sowie Beweglichkeit über rohe Stärke stellen.

Bekannte Informationen: Obwohl Baryonyx ein schneller, gefährlicher Dinosaurier ist, ernährt er sich fast ausschließlich von Fisch und anderen Wasserbewohnern. Sein sehr spezifischer Stoffwechsel scheint es ihm zu erlauben, Wunden nach dem Verzehr von nahrhaftem Fischfleisch fast von selbst zu heilen. Vielleicht greift Baryonyx gerade deshalb selten Landtiere an?

Der Allrounder

Das Dossier bietet genügend Gründe, warum Baryonyx für einen Stamm interessant werden könnte. Wie der Spinosaurus kann er sich im Wasser und an Land bewegen, wird aber vermutlich schneller sein als sein großer Artgenosse. Außerdem hat er eine bisher einzigartige Fähigkeit – er heilt sich überaus schnell, wenn er Fisch zu sich nimmt. Wie genau das im Spiel umgesetzt wird, ist derzeit noch offen. Wir können uns Baryonyx vor allem in der Nähe von Wasser sehr nützlich vorstellen. Sollte es mal etwas knapp werden, nehmt ihr einfach „Reiß-aus“ ins kühle Nass. Lasst ihn dort leckeren Fisch futtern, bis euer treuer Begleiter wieder geheilt ist. Ob er mit seinen Vorzügen tatsächlich einen Spinosaurus ausspielen kann, wird sich jedoch erst mit seiner Veröffentlichung im Spiel zeigen. Dazu müsste er unserer Auffassung nach aber auf jeden Fall erheblich schneller als der Spino sein.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.