ARK Survival Evolved Primal Survive

Wie gewohnt stellte sich Wildcard im aktuellen Digest den interessierten Fragen der Spielergemeinschaft von ARK: Survival Evolved. Dabei ging es diesmal nicht nur um den bekannten Spielmodus, in dem man sich als Überlebender gegen Dinos und die zum Teil harsche Natur der Insel zur Wehr setzen muss. Vielmehr drehte es sich auch um den kommenden Modus „Primal Survival“, in dem man seinen Lieblingsdinosaurier selbst steuern kann. Alle Fragen und Antworten haben wir für euch ins Deutsche übersetzt – viel Spaß!

Fragen und Antworten

Frage von GamerPerfection: „Wäre es möglich eine Einstellung vielleicht in die INI einzubauen, mit der man den Fluchtmechanismus von gezähmten Dinos abschalten kann? So könnten wir „Kämpfe bis zum Tod“ Szenarios bekommen.“

Antwort: Ah ja, ich arbeite daran und führe eine Einstellung pro Dino ein, dass diese dann nicht mehr flüchten. Wie unbarmherzig!

FlyingJapman4 hatte einige Fragen in Bezug auf den „Primal Survival“ Modus

Frage von FlyingJapman4: „Wird es unterschiedliche Möglichkeiten der Kommunikation in Abhängigkeit von der Spezies der Kreaturen geben und wird die AI auf diese Geräusche reagieren? Als Beispiel – der Spieler ist als Rex unterwegs und nutzt dessen Gebrüll gegen einen kleinen Fleischfresser, der um sein Nest wandert. Wird die AI dann reagieren, beispielsweise flüchtet der Fleischfresser oder ignoriert er den Rex-Spieler, bis dieser direkt angreift? Wird es außerdem Paarungsrufe, Rufe zum „zusammenraufen“, etc. geben?“

Antwort: Ja, Rufe/Laute werden eine Methode der Kommunikation/Anordnung in Primal Survival sein.

Zweite Frage von FlyingJapman4: „Menschen müssen im Spiel ja bereits Wasser trinken. Wird es für Kreaturen neben der Fressanimation auch eine für das Trinken geben? Oder wird das Trinken kein Thema für Primal Survival sein?“

Antwort: Trinken wird durchaus eine neue Mechanik für die meisten Kreaturen in Primal Survival sein, ebenso wie die Temperatur.

Dritte Frage von FlyingJapman4: „Wird es das Brüten mit der Veröffentlichung des Spielmodus für alle Kreaturen geben (auch für die, bei denen das bisher nicht möglich ist) oder wird das später nachgeliefert? Wird es außerdem eine Änderung der Brut-und Zuchtmechanik für die Spieler-AI geben?“

Antwort: Nicht alle Kreaturen werden mit der Veröffentlichung von Primal Survival brüten/züchten können, aber alle spielbaren Kreaturen werden „zähmen“ können. Paaren und Zähmen (rekrutieren) werden in Primal Survival andere Mechaniken haben, als in Survival Evolved.

Vierte Frage von FlyingJapman4: „Werden alle bisher veröffentlichten Kreaturen (bis hin zum Titanosaurus und Allosaurus) spielbar sein oder kommen diese später über Updates dazu?“

Antwort: Der Start wird eine begrenzte Anzahl an Kreaturen (ca. 15-20) beinhalten, aber Modder werden die Möglichkeit haben, weitere hinzuzufügen und wir werden ebenfalls über die Zeit weitere einführen.

Frage von MiniMonyx: „Wie sieht es mit einem verbesserten Greifhaken im Tek Tier aus oder eventuell mit Haltbarkeit, damit man ihn häufiger als ein einziges Mal nutzen kann?“

Antwort: Ich habe keinen Tek Greifhaken für den offiziellen Inhalt geplant, aber mit den Jetpacks werdet ihr eventuell keinen mehr brauchen…

Frage von Falitian: „Gibt es eine Chance auf den VR Support für die HTC Vive oder vielleicht die Aktivierung via Steam VR damit wir mit dem Testen starten können?“

Antwort: Der erste Schritt ist der Relaunch des Oculus VR Supports, der diese Woche passieren sollte. Danach schaue ich, was wir im Hinblick auf die Vive tun können!

Zweite Frage von MiniMonyx: „Können Blueprints für Items wie das Wasserglas und das mittlere Beet sowie die für Strukturen wie Metallschild und Metallwand eine Art Nachlass (?) bekommen, damit es sinnvoll ist, diese aufzubewahren.“ – Das Ziel dieser Frage ergibt sich leider nicht ganz.

Antwort: Nun ja, der Wert der Blueprints ergibt sich aus der Tatsache, dass man das Engramm für das jeweilige Item dann nicht lernen muss und somit Engrammpunkte spart.

Frage von maze: „Können wir (für die Xbox) vielleicht eine Option bekommen, um die erweiterte HUD Info schnell angezeigt zu bekommen? Vielleicht indem man LB gedrückt hält?“

Antwort: Jep, wir fügen das mit dem nächsten Xbox Update hinzu.

Frage von Adamsmasher: „Kann die Namensanzeige im Tracking System verlängert werden? Aktuell zeigt sich das nur für ein paar Sekunden, wodurch es schwierig ist, den Namen zu sehen, nach dem man sucht.“ (gekürzt)

Antwort: Wir setzen uns ran und verdreifachen die Zeit.

Frage von Creotor: „Bitte denkt an die Funktion bzw. den Timer für das automatische Entfernen von gezähmten Dinos und Spielern (so wie für die Strukturen – Autodecay). Für die Administration wäre das sehr hilfreich.“

Antwort: Wird gemacht.

Frage von tomb: „Habt ihr vielleicht noch ein paar Infos zu der Lykanthrophie, dem Vampirismus oder der Zombietis, die mit dem Halloween-Event kommen? Werden wir uns bei Vollmond in Wölfe verwandeln? Oder geht es mehr in die Richtung eines Werdodos?“

Antwort: Es geht um Spieler-Transformation. Es wird eine höllische Event-Woche, an die man sich erinnert wird (und danach auch als Mod verfügbar sein).

Zweite Frage von tomb: „Wie geht es mit dem „ziele nur auf Wildes“-Modus der Geschütztürme voran?“

Antwort: Es wurde mit v245.93 implementiert und benötigt ein Serverupdate. Unsere Server werden bald aktualisiert sein.

Frage von xKingPheonix: „Werden alle oder zumindest die meisten Kreaturen eine Alpha-Variante haben?“

Antwort: Die wichtigsten Fleischfresser, ja!

Frage von Jtmorris: „Wäre es mit der kommenden Möglichkeit, Xbox Server über einen PC zu hosten, dann in der Theorie auch möglich, die Spieler unangebunden in Splitscreens zu unterteilen?“

Antwort: Das wird aufgrund der Speicherbegrenzung von Konsolen nicht möglich sein. Der Hauptvorteil beim Hosten über den PC liegt darin, dass man keinen Premium Xbox Live Account oder separate Xbox zum Hosten mehr benötigt. Man hat mehr Kontrolle über die Spieleinstellungen, es ist eine höhere Performance für bis zu 100 Spielern drin und gibt auch die Option für einige serverseitige Mods.

Frage von OrbitalPredator: „Wird es unterschiedliche Größen für die normalen Dinosaurier geben? Zum Beispiel für den Coelacanth (Karpfen) und den Saber-toothed Salmon (Säbelzahn Lachs)?“

Antwort: Das werden wir nur für die nicht-reitbaren Kreaturen einführen, da die Skalierung des Sattels passend zum Reiter bei den reitbaren Kreaturen leider nicht möglich ist.

Frage von Vargen Saphia: „Könntet ihr einen Timer bspw. 30 Tage für inaktive Stammesbesitzer einführen, damit dann der nächste aktive Admin oder Spieler diesen Status erhält?“ (gekürzt)

Antwort: Ich werde eine Option für den Rang im Stamm einführen, dass diese kompletten Zugriff auf alle Einstellungen erhalten. Damit wären dann quasi mehrere Besitzer im Stamm möglich.

Frage von Martellus: „Fahrzeuge und Bionik – ist beides noch in der Debatte bei Wildcard?“

Antwort: Bionische Implantate wird es mit dem Tek Tier geben. Fahrzeuge werden noch immer diskutiert.

Frage von nscheffel: „Behemoth Tore öffnen sich je nach angeklickter Torseite entweder nach innen oder nach außen. Könntet ihr eine Einstellung dafür einführen? Nach innen/nach außen (so wie im Moment), immer nach innen und immer nach außen. Diese drei Einstellungen wären für alle Türen extrem nützlich.“

Antwort: Sicher, warum nicht.

Frage von Irk: „Es gibt momentan nur Betäubungs-/Stein- und Metallpfeile. Wie wäre es mit Giftpfeilen, wofür man den Leech benötigt?“

Antwort: Das ist eine interessante Idee, um dem Blut des Leechs noch mehr Nutzen zu geben. Wir prüfen das.

Frage von Nightkill101: „Da der Allosaurus mit seiner Gruppenmechanik nun raus gekommen ist, werden das auch die Wölfe zeitnah bekommen?“

Antwort: Jep, das kommt bald!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.