ARK-Survival-Evolved-Redwood
Das neue Redwood-Biom

Der neue Digest 32 ist da und der Release der erwarteten Biome-Änderungen von ARK: Survival Evolved steht kurz bevor. Die Entwickler haben dazu bereits jetzt ein Update veröffentlicht, durch dem Spielern angezeigt wird, ob sie sich in einer der bald veränderten Biome befinden oder nicht. Spielerbasen, die sich in einem der zu ändernden Biome befinden, werden gelöscht. Die Spieler sollten also mit ihrer Basis umziehen.

Am 30. Mai werden einige Biome geändert! Die Schnee-Zone wird erweitert und eine neue Zone mit dem Namen „Redwood“ wird dem Spiel hinzugefügt. Eine aktuelle Map zeigt die Änderungen genauer an:

ARK Survival Evolved Mapchanges
Das blaue Areal markiert die neue Schnee-Zone und der orangene Bereich markiert die neue Redwood-Zone. Innerhalb dieser Zonen werden alle Spielerbasen gelöscht.

Die Entwickler möchten in Zukunft drastische Änderungen der Map vermeiden, da es für die Spieler stressig ist, ihre Basis zu verlegen. In einigen Fällen müssen die Entwickler es dennoch tun, geben den Spielern aber rechtzeitig Bescheid, damit sie reagieren können.

Während sich die Entwickler auf den Release am 30. Mai konzentrieren, gibt es schon jetzt ein kleines Update, welches dafür sorgt, dass die Grenzen zu den geänderten Biomen farblich markiert werden.

Befinden sich die Spieler in einer der roten Zonen, sollten sie ihre Basis verlegen, denn dort wird alles gelöscht, um für die neuen Biome Platz zu schaffen. Befindet man sich jedoch in einer grünen Zone, ist alles in Ordnung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.