Agony Unrated eingestellt

Deutsch

Mit dem Hype verhält es sich oft wie mit dem Hochmut, denn auch er kommt gerne vor dem Fall. In diesem Sinne haben wir schlechte Nachrichten für die Fans von Agony: Kaum einen Monat nach dem Release scheint Madmind Studio nun vor dem Aus zu stehen. So wurde bereits die Agony-Website offline genommen und ein „Abgesang“ auf Steam gepostet.

Agony: Das No Man’s Sky des Horror-Genres?

„Mit Bedauern setzen wir euch davon in Kenntnis, dass unser Unternehmen derzeit mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat“, heißt es in letztgenannter Mitteilung. Weiter lassen die Polen verlauten, dass sie die Arbeit an Agony Unrated einstellen mussten – die Gründe hierfür seien sowohl technischer als auch juristischer Natur. Ursprünglich sollte besagte ungekürzte Fassung binnen der nächsten drei Monate im Eigenvertrieb erscheinen.

Im Hinblick auf Agonys Zukunft stellt Madmind weitere Patches für die Release-Version in Aussicht. So soll noch diese Woche ein Patch für die PC-, PS4- und Xbox-Fassungen erscheinen, der unter anderem mit einem stark überarbeiteten Beleuchtungssystem aufwarten wird.

[Survivethis_DE_Facebook]

Ad
Ad
QuelleMadmind Studio via Steam
Vorheriger ArtikelFade to Silence – Charakter Spotlight #3: Die Lautlose Ryme
Nächster ArtikelInfliction – Demo-Review: Satan und den Asiaten gefällt das
Alex' erster High Score datiert auf 1981. Bei Survivethis kümmert er sich primär um News, Tests und Kolumnen zu Horror- und Rollenspielen. Nach Redaktionsschluss vertont er meist die Pixelart-Spiele eines kleinen Indie-Studios.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.