Agony Unrated eingestellt

Mit dem Hype verhält es sich oft wie mit dem Hochmut, denn auch er kommt gerne vor dem Fall. In diesem Sinne haben wir schlechte Nachrichten für die Fans von Agony: Kaum einen Monat nach dem Release scheint Madmind Studio nun vor dem Aus zu stehen. So wurde bereits die Agony-Website offline genommen und ein „Abgesang“ auf Steam gepostet.

Agony: Das No Man’s Sky des Horror-Genres?

„Mit Bedauern setzen wir euch davon in Kenntnis, dass unser Unternehmen derzeit mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat“, heißt es in letztgenannter Mitteilung. Weiter lassen die Polen verlauten, dass sie die Arbeit an Agony Unrated einstellen mussten – die Gründe hierfür seien sowohl technischer als auch juristischer Natur. Ursprünglich sollte besagte ungekürzte Fassung binnen der nächsten drei Monate im Eigenvertrieb erscheinen.

Im Hinblick auf Agonys Zukunft stellt Madmind weitere Patches für die Release-Version in Aussicht. So soll noch diese Woche ein Patch für die PC-, PS4- und Xbox-Fassungen erscheinen, der unter anderem mit einem stark überarbeiteten Beleuchtungssystem aufwarten wird.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.