Agony Game - Survival Horror erneut verschoben

Leute, Leute – es ist langsam nicht mehr witzig: Der polnische Entwickler Madmind Studio hat kürzlich die erneute Verschiebung von Agony bekanntgegeben. Ausschlaggebend für diese Entscheidung seien u.a. plattformübergreifende „Polierarbeiten“.

Agony verschoben: Alle sollen zufrieden sein

Zugegeben: Zu einem höllisch schmuddeligen Survival Horror wie Agony passt das Prinzip von Zuckerbrot und Peitsche gut. Aber muss denn auf ein Zückerchen namens Red Goddess Trailer wirklich gleich die Verschiebung des Spiels auf unbestimmte Zeit folgen?

Es macht ganz den Anschein, denn das ursprünglich angepeilte Release Date – der 30. März 2018 – würde offenbar in einem Ungleichgewicht der Zufriedenheiten resultieren. Zu Promo-Deutsch: Madmind möchte sowohl den PC- als auch den Konsolen-Zockern ein gleichermaßen befriedigendes Spielerlebnis bieten.

Agony - Survival Horror Game
„Ver – schooooben???“

Dazu seien jedoch – neben dem erwähnten Polishing – weitere letzte Schritte nötig. Auf der positiven Seite indes stehen sämtliche Altersklassifizierungen sowie die unterstützten Sprachen fest. So soll Agony bei Veröffentlichung in Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Türkisch und Portugiesisch spielbar sein.

Neues Erscheinungsdatum „so bald wie möglich“

Madmind Studio versprechen, das neue Release Date baldmöglichst festzulegen. Erscheinen soll Agony für die PS4, Microsoft Windows und Xbox One.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.