A Plague Tale: Innocence

Neues Gameplay zu A Plague Tale: Innocence zeigt die düstere Seite der Pest im 14. Jahrhundert und verfolgt die Geschichte der Geschwister Amicia und Hugo.

Der Entwickler Asobo Studio hat vor kurzem neues Gameplay-Material veröffentlicht. In dem 8-minütigen Video sehen wir, wie sich die junge Amicia durch ein Dorf kämpfen muss. Hierbei steht die Schleich Mechanik im Vordergrund. Wir sehen, wie sie mit Wurfobjekten Gegner ablenkt und durch Fackeln die von der Pest befallenen Ratten verscheucht.

Des Weiteren sehen wir, wie das Crafting von Fackeln und weiteren lichtbringenden Objekten abläuft. Durch die ganze Sequenz, die zu sehen ist, bewegt sich Amicia meistens schleichend fort, um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Teilweise wirft sie die Gegner den Ratten zum Fraß vor.

Aber was ist A Plague Tale: Innocence? Das Spiel von Entwickler Asobo Studio ist ein Action-Adventure, welches die Geschichte der beiden Geschwister Amicia und Hugo verfolgt. Diese müssen sich im Frankreich des 14. Jahrhunderts durch das von der Pest gebeutelte Land kämpfen.

A Plague Tale: Innocence erscheint laut offizieller Website am 14. Mai für PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

Mehr zum Thema:
Drei gute Gründe warum A Plague Tale: Innocence in jede Horror-Survival Sammlung gehört

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.